Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteQuerköpfe„Die Perfektionierung des Scheiterns”30.10.2019

Ursus & Nadeschkin „Die Perfektionierung des Scheiterns”

Sie sind "Laurel & Hardy" aus der Schweiz - Ursus und Nadeschkin. Jetzt ist das clowneske Kultduo zurück in Deutschland, mit dem aktuellen Programm "Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre".

Mitschnitt aus dem Berliner Pfefferberg vom 13.9.2019

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Porträt des Schweizer Kultduos Ursus & Nadeschkin vor der Ubahn in Berlin (Geri Born Zürich)
Das Schweizer Kultduo Ursus & Nadeschkin zu Gast in Berlin (Geri Born Zürich)
Mehr zum Thema

Ursus & Nadeschkin

Das Schweizer Kabarett-Duo Ursus und Nadeschkin ist zurück. In ihrem neuen Programm "Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre" streiten sich der lange Lulatsch im schwarzen Anzug und die zierliche Frau mit zotteligen Rasta-Locken und knallgelbem Overall in alter Manier, über Goethe und Madonna, Indien oder China und Sinn und Unsinn von Tattoos. Mit einem Mix aus Kabarett, Theater, Klamauk, Magie, Artistik und Sprachwitz begeistern Urs Wehrli und Nadja Sieger - als Ursus & Nadeschkin - seit gut 30 Jahren ein Publikum zwischen Berlin, New York, Melbourne und Wangen im Allgäu.

Als „German Marx Brothers made in Switzerland“ werden sie auch oft bezeichnet. Ein schöner Vergleich, finden die beiden, weil er überhaupt nicht stimme. Sie seien weder German noch drei Brüder. Die Kunst des Scheiterns beherrschen sie perfekt, wenn sie sich auf der Bühne Wortgefechte liefern, tanzen, oder um die Wette kalauern. Was der Titel ihres Programms bedeuten soll, wird nicht verraten, aber die beiden versprechen: Danach weiß man mehr!

Ein Mitschnitt aus dem Berliner Pfefferberg vom 13. September 2019

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk