Nach schwerem Sturz
Vingegaard startet bei der Tour de France

Titelverteidiger Jonas Vingegaard wird bei der Tour de France antreten. Das kündigte sein Team Visma-Lease a Bike knapp drei Monate nach seinem schweren Sturz an.

22.06.2024
    Radrennprofi Jonas Vingegaard (Visma Lease a Bike) tritt bei der Baskenland-Rundfahrt in die Pedale.
    Jonas Vingegaard ist rechtzeitig vor der Tour de France genesen. (IMAGO / Sirotti / IMAGO / Fotoreporter Sirotti Stefano)
    Zum Grand Depart nach Florenz am 29. Juni reist der 27-jährige Däne Vingegaard ohne Routine. Seit seinem Unfall auf der vierten Etappe der Baskenland-Rundfahrt Anfang April hat er kein Rennen mehr bestritten. Hinter Vingegaard, dem Toursieger von 2022 und 2023, liegt eine wochenlange Reha. Neben einer Schlüsselbeinfraktur hatte er sich mehrere Rippenbrüche zugezogen. Zudem erlitt Vingegaard eine Lungenquetschung sowie einen Pneumothorax.
    Größter Widersacher Vingegaards ist der Slowene Tadej Pogacar - er peilt seinen dritten Gesamtsieg und nach seinem Triumph bei der Italien-Rundfahrt das seltene Giro-Tour-Double an.
    Diese Nachricht wurde am 20.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.