Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 17:30 Uhr Nachrichten
StartseiteMusikszeneKlassik-Roadies11.07.2016

Von Menschen, die die Bühne bereitenKlassik-Roadies

Wenn Rumi Ogawa auf die Bühne geht, steht jedes ihrer Instrumente am richtigen Platz. Viele Male zuvor hat sich die Schlagzeugerin vom Ensemble Modern im Kopf durch ihre handgemalte Skizze bewegt - das Vibrafon vorn, die Röhrenglocken im Rücken, die Triangel neben dem Tamtam. Wer sorgt eigentlich dafür, dass beim Auftritt alles stimmt?

Von Bettina Mittelstraß

Ein Schlagwerk während der Generalprobe zu "Deutschlandfunk Extra" Rundfunk Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Chefdirigent Marek Janowski (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Sorgen für Ordnung auf der Bühne: Stage-Manager (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Dafür sorgt der Stage-Manager des Orchesters, auf den sich alle Musikerinnen und Musiker verlassen. Lange im Voraus wird der gesamte Orchester- und Bühnenaufbau geplant - die Einrichtung im Raum, die ästhetischen und akustischen Anforderungen genügen und funktional sein soll. Die Gestaltung der Bühne vor dem Konzert sei wie Malerei, sagt Rumi Ogawa. Doch wie viele Handgriffe, die kein Zuhörer je wahrnehmen wird, gehören tatsächlich zum Auf und Ab vor und nach dem Konzert? Welche Logistik steckt hinter dem Bühnenaufbau vom Anrollen der Instrumente in Kisten bis zum letzten Besenstrich? Wie viele Stunden Planung, wie viel Konzentration, physischen und psychischen Einsatz erfordert ein Konzert im Vorfeld?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk