Archiv

Nahost
Vorfall an Grenze zwischen Israel und Ägypten - drei Soldaten erschossen

An der Grenze zwischen Ägypten und Israel sind drei israelische Soldaten getötet worden.

03.06.2023
    Israelische Soldaten stehen an einer Straßenblockade.
    Zwischenfall an der israelisch-ägyptischen Grenze. (AFP/AHMAD GHARABLI)
    Wie die israelische Armee mitteilte, erschoss ein Angreifer heute früh zwei Soldaten auf ihrem Posten. Danach sei es zu einem Feuergefecht gekommen, bei dem ein weiterer Soldat getötet wurde. Der mutmaßliche Täter sei erschossen worden. Es soll sich um einen Polizisten aus Ägypten handeln.
    Israel und Ägypten haben 1979 einen Friedensvertrag unterzeichnet. Dennoch gibt es an der Grenze beider Länder immer wieder tödliche Anschläge militanter Gruppierungen.
    Diese Nachricht wurde am 03.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.