Mittwoch, 27.10.2021
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteUmwelt und VerbraucherWarum verschwindet der Aal?27.08.2009

Warum verschwindet der Aal?

Rettungsprogramm in Schleswig-Holstein

Das Leben der europäischen Flussaale ist bis heute nicht ganz erforscht: Bekannt ist, dass die Aale als Larven und Jungtiere mit dem Golfstrom über den Atlantik wandern und dann die europäischen Küsten erreichen. Dort wandern sie die Flüsse hinauf, ins Süßwasser. Wenn die Aale geschlechtsreif sind, zieht es sie wieder hinaus in die Meere.

Von Matthias Günther

Jungaale (AP Archiv)
Jungaale (AP Archiv)

Doch in den vergangenen Jahrzehnten ist der Aalbestand in Deutschland um bis zu 99 Prozent zurückgegangen. Die Ursache ist unbekannt und gibt Rätsel auf.

Um in Schleswig-Holstein den Aalbestand zu retten, sollen dort in den nächsten Jahren rund 850.000 Jungaale, sogenannte Glasaale, ausgesetzt werden. Unser Landeskorrespondent Matthias Günther berichtet.

Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis zum 27. Januar 2010 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk