Archiv

USA
Washington fordert von Türkei auch Zustimmung zu Schwedens NATO-Beitritt

Nach der Zustimmung des türkischen Präsidenten Erdogan zu einem NATO-Beitritt Finnlands haben die USA Ankara aufgefordert, auch das Gesuch Schwedens nicht weiter abzulehnen.

17.03.2023
    Die Präsidenten der Türkei und Finnlands, Erdogan (r) und Niinistö, geben sich in Ankara die Hand.
    Der türkische Präsident Erdogan (r) mit Finnlands Präsident Niinistö in Ankara. (Burhan Ozbilici / AP / Burhan Ozbilici)
    Der nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Sullivan, sagte in Washington, Schweden und Finnland seien jeweils starke Partner, die die Werte der NATO teilten und das Bündnis stärken würden.
    Erdogan hatte zuvor das türkische Parlament aufgerufen, das Beitrittsgesuch Finnlands zu billigen. Dem Antrag Schwedens auf NATO-Mitgliedschaft verweigert Erdogan weiterhin seine Zustimmung. Er wirft der Regierung in Stockholm vor, Terroristen zu beherbergen. Alle 30 NATO-Mitgliedstaaten müssen einer Erweiterung des Bündnisses zustimmen. Neben der Türkei hat auch Ungarn einen Beitritt Finnlands und Schwedens noch nicht gebilligt.
    Diese Nachricht wurde am 17.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.