Archiv

Wie geht´s weiter, München?

Pyeongchang ist zurecht Olympiagastgeber 2018, ein würdiger dazu. München dagegen tut sich schwer mit der Auf- und Verarbeitung der eigenen Niederlage.

Jens Weinreich im Gespräch mit Astrid Rawohl | 09.07.2011

In die Erklärungsvorwürfe mischen sich ungerechtfertigte und zuweilen sogar heftige Vorwürfen in Richtung IOC. Jens Weinreich beobachtete die Woche in Durban und macht deutlich, was München, aber auch der Deutsche Olympische Sportbund aus der schweren Niederlage lernen und für das nächste Mal besser machen muss.







Hinweis:
Das Gespräch können Sie bis mindestens 9. Januar 2011 als Audio-on-demand abrufen.

Die Äußerungen unserer Gesprächspartner geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.