Samstag, 13. April 2024

Streikwelle
Wieviel Arbeitskampf ist angemessen? #359

Bei den Lokführern wird gestreikt, aber auch beim Flughafenpersonal, im öffentlichen Nahverkehr oder im Groß- und Außenhandel. Wie lange bleibt ein Streik verhältnismäßig, welche Konsequenzen zieht die Politik? Bräuchte es ein neues Streikgesetz?

Münchenberg, Jörg; Finthammer, Volker; Becker, Birgid | 14. März 2024, 18:00 Uhr
Claus Weselsky, Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), spricht bei einer Pressekonferenz zu bevorstehenden Streiks. Die GDL hat einen weiteren Streik im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn angekündigt.
Die GDL fordert 35 Wochenarbeitsstunden, die Bahn bietet 36 an, Weselsky sprach von einer 37-Stunden-Woche und ließ damit Zweifel an der Verhandlungsbereitschaft der GDL aufkommen. (picture alliance / dpa / Carsten Koall)