Samstag, 15.12.2018
 
StartseiteCampus & KarriereWie entsteht ein neues Schulfach?03.11.2018

Wirtschaft an NRW-SchulenWie entsteht ein neues Schulfach?

Mathe, Deutsch, Sport oder Geschichte – manche Schulfächer sind einfach gesetzt, die gab es immer und die werden auch bleiben. Die Lehrpläne sind jedoch in Bewegung: Alte Fächer wie zum Beispiel „Handarbeit“ gibt es schon lange nicht mehr, neue kommen dazu. Aber wie genau entsteht ein Schulfach?

Moderation: Manfred Götzke

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Blick in ein Klassenzimmer in Cottbus, Schüler sitzen an Tischen (dpa / Patrick Pleuel)
Blick in ein Klassenzimmer: An acht Gymnasien in Sachsen kann das Schulfach "Wege ins Berufsleben" gewählt werden. (dpa / Patrick Pleuel)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Campus & Karriere fragt: Wie genau entsteht ein Schulfach, von der Idee bis zur ersten Unterrichtsstunde? Wie kommt es dazu? Wer entscheidet über die Inhalte? Welche Wirtschaft sollte überhaupt vermittelt werden? Und brauchen wir auch andere Fächer?

Gesprächsgäste:

  • Thomas Beschorner, Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik an der Uni St. Gallen
  • Martina Wenker,  Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen

Weitere Themen:                                

Kochen statt Philosophie
Umfrage: Welche Fächer würden Schüler einführen – und welche abschaffen  
                          
Schulfach Wirtschaft 
Entstehung - Lehrplanentwicklung - Unterrichtspraxis   
                           
Fürs Berufsleben lernen
Berufsorientierung an Hamburger Schulen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk