Freitag, 01. Juli 2022

Paralympics
Warum die Ukraine in Peking so stark ist

Während in der Heimat gebombt und geschossen wird, Menschen sterben und Städte zerstört werden, bestreitet das ukrainische Paralympics-Team Wettkämpfe in Peking. 20 Athletinnen und Athleten sowie neun Betreuer sind mit vielen Schwierigkeiten angereist. Auch wenn die Ukraine traditionell eine starke Paralympics-Mannschaft stellt und regelmäßig unter die 6 Top-Nationen kommt, geht es dieses Mal nicht um Medaillen und Siege. Es geht um die Existenz als ukrainische Nation. Wie geht das Team damit um?

Sturmberg, Jessica | 06. März 2022, 17:10 Uhr

Der ukrainische Biathlet Serafim Drahun liegt erschöpft im Ziel.
Alles gegeben: Der ukrainische Biathlet Serafim Drahun liegt im Ziel (Gavriil Grigorov/IMAGO/ITAR-TASS)