Samstag, 18. Mai 2024

Archiv

Menschenrechtlerin im Exil
Scherbakowa: Änderung in Russland nur ohne Putin möglich

Unter Wladimir Putin sei Russland immer nationalistischer geworden, sagt die Historikerin und Menschenrechtlerin Irina Scherbakowa. Sie ist sich sicher: Die russische Gesellschaft könne sich nur verändern, wenn er nicht mehr Präsident ist.

Adler, Sabine | 23. Februar 2023, 19:15 Uhr
Irina Scherbakowa, eine ältere Frau mit schulterlangen, braunen Haaren und großer, schwarzer Brille, lächelt in die Kamera
"Es ist zu viel passiert, um von einer Aussöhnung oder Versöhnung zu sprechen. Daran glaube ich überhaupt nicht.", sagt Irina Scherbakowa über Russland. (picture alliance / Geisler-Fotopress / Thomas Bartilla)