Mittwoch, 01. Februar 2023

Archiv

Zu Hause aufgenommen
Alastair Greene & Band

Alastair Greene, 1971 in Santa Barbara, Kalifornien geboren, hat mit seiner Band im Proberaum "Zuhause aufgenommen" – und bei dieser exklusiv für den Deutschlandfunk gespielten Session gezeigt, warum er zurecht seit 20 Jahren zu den Konstanten der US-Bluesszene gilt.

Am Mikrofon: Tim Schauen | 26.02.2021

    Ein Mann mit schwarzen langen Haaren steht in einem Studio vor einem Mikro und spielt E-Gitarre.
    Sein 2020er-Album "A New World Blues" wurde von Tab Benoit produziert: Alastair Greene. (Nina McCue)
    Ein singender Frontmann mit Gibson Les Paul, dahinter Bassist und Schlagzeuger – fertig ist das Bluesrock-Trio: Intro, Gesangslinie, dann Gitarrenlick, dann Solo. So läuft das auch bei Alastair Greene. Und doch muss man als Bluesrock-Musiker dieses formelhafte Setting erstmal mit Leben füllen können, mit anspruchsvollen Texten abseits von Blues-Klischees über verlorene Jobs, Liebhaberinnen oder auch Hunde. Und mit geschmackvollen Linien auf der Gitarre, mit groovendem Zusammenspiel innerhalb der Band.
    Hier hören Sie die komplette Session: Alastair Greene & Band (gesamte Session) (63:23)