Dienstag, 29. November 2022

Bürgergeld-Kompromiss
Wissler (Linke): Das ist keine echte Reform von Hartz IV

Die Co-Vorsitzende der Linken, Janine Wissler, kritisiert den im Vermittlungsausschuss vereinbarten Kompromiss zur Reform der Grundsicherung. Die Sanktionen blieben bestehen, ebenso die niedrigen Regelsätze und die „Zwangsumzüge“, so Wissler im Dlf.

Meurer, Friedbert | 24. November 2022, 06:50 Uhr

Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE gibt eine Pressekonferenz
Durch das Bürgergeld ändere sich zwar der Name der Grundsicherung, Hart-IV, nicht aber das System, meint Janine Wissler, Vorsitzende der Partei Die Linke (IMAGO / Fotostand / Fotostand / Reuhl)