Donnerstag, 08. Juni 2023

Stalinismus in Russland
Die mangelnde Aufarbeitung der Vergangenheit

Als Wladimir Putin der Schlacht von Stalingrad gedachte, enthüllte er feierlich eine Büste Stalins. Wieder würden heute deutsche Panzer gegen Russland rollen – „mithilfe Hitlers Nachfolger“, so Putin. Eine Diskussion über Vergangenheitsaufarbeitung.

Klein, Bettina | 08. Februar 2023, 19:15 Uhr

Die 85 Meter hohe Mutter-Heimat-Statue auf dem Mamajew-Hügel. Das riesige Monument erinnert an eines der schlimmsten Kapitel im Zweiten Weltkrieg - die Schlacht von Stalingrad.
Die Mutter-Heimat-Statue in Wolgograd erinnert an die Opfer der Schlacht von Stalingrad im Zweiten Weltkrieg. Doch weshalb zieht Putin mit Blick auf das heutige Deutschland häufig Parallelen zu den Nationalsozialisten? Und was sagt dies über die Aufarbeitung der Vergangenheit aus? (picture alliance / dpa / Christian Thiele)