Vorbereitungen zur Weltklimakonferenz
Zweiwöchige Beratungen im Vorfeld der COP28 gestartet - Kritik an Gastgeber Dubai

In Bonn hat heute ein zehntägiges Vorbereitungstreffen zur Weltklimakonferenz Ende des Jahres in Dubai begonnen.

05.06.2023
    Nordrhein-Westfalen, Bonn: Delegierte der UN-Klimakonferenz warten am Montagmorgen vor dem World Conference Center in Bonn. Die zehntägige Konferenz in Bonn dient der Vorbereitung der Weltklimakonferenz (COP28) Ende des Jahres in Dubai.
    In Bonn wird die COP28 vorbereitet, die vom 30. November bis 12. Dezember in Dubai stattfinden soll. (Christoph Driessen/dpa)
    Die zuständige Staatssekretärin im Auswärtigen Amt, Morgan, sagte in Bonn, die Bundesregierung und die EU wollten eine breite Koalition für eine ambitionierte globale Klimapolitik aufbauen, um in Dubai wegweisende Entscheidungen treffen zu können. Die Weltgemeinschaft schlafwandle auf einen Abgrund zu, sagte Morgan mit Blick auf den jüngsten Bericht des Weltklimarats, demzufolge weitaus größere Anstrengungen für die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad erforderlich sind.
    Diese Nachricht wurde am 05.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.