Samstag, 25.11.2017

Das Digitale LogbuchCyberus

Beim Wort VR-Brille und AIM- Controller denkt Knacki an sein Lieblings-Hasswort, das er in seiner Rolle als Egoshooter immer schon gern niedermetzeln würde: Cyber! Schon hat er ein Spiel gebastelt, mit dem sich "Cyber" eliminieren lässt. Diesmal hat das Unwort gewonnen und Knacki den wochenlangen Kampf verloren. Schnell mal Trost beim Dicken suchen.

Von Wolfgang Noelke

Experten der "Cybercrime Intelligence Unit" des Bundeskriminalamtes (BKA) bereiten am 27.07.2016 in Wiesbaden (Hessen) in der Zentrale des BKA ihre Präsentation vor. Das BKA stellte das Cybercrime-Lagebild 2015 vor (dpa/Boris Roessler)
Die Cybercrime-Experten des BKA bekommen unerwartete Hilfe: Knacki hat die Seiten gewechselt und bekämpft "Cyber" jetzt im Alleingang (dpa/Boris Roessler)
Mehr zum Thema

Masterstudiengang Kriminalistik Von Cyber-Crime bis Vernehmungstechnik

Es klingelt beim Dicken:

Dicker: Na, Knacki, wird ja mal wieder Zeit, dass du anrufst. Hab mir schon Sorgen gemacht ...

Knacki: Uhh ... kannste auch. Mir ist übel, schwindelig. Simulatorkrankheit!

Dicker: Ha, Ha! Endlich gibst'es mal zu, du alter Simulant.

Knacki: Nicht das was DU wieder denkst: DREHSCHWINDEL! Wegen Cybercrime!

Dicker: Drehschwindel? Das passt zu Dir! Erst 'n Ding dreh'n und dann schwindeln! Auch das noch: Cybercrime! Biste wahnsinnig?

Knacki: Nein! Nicht, was du wieder denkst. Ich hab' 'n Spie...

Dicker: Mich brauchst'e nicht anzuschwindeln. Du landest wieder hinter Gittern!

Knacki: Neeeiiin! Homma... Hömma zu!

Dicker: Ich höre!

Knacki: Erstmal ist das alles jetzt legal! Zweitens ...

Dicker: LEGAL? Hacken, Datenklau und Abhören ist legal? Seit wann?

Knacki: Seit gestern! Alles legal! Der Bundesrat hat's durchgewinkt: Abhören unter Freunden ist legal, Datensammeln ist legal, Betriebsspionage ist legal. Alles, was Snowden aufgedeckt hat, ist plötzlich le...

Dicker: Du verwechselst was: Das ist NUR für Geheimdienste legal. Für Leute, wie DICH nicht. Und für Snowden war das auch nicht legal.

Knacki: Die sollen Snowden dankbar sein!

Dicker: Hä? Warum?

Knacki: Weil ohne Snowden hätten 'se jetzt nicht legalisieren können, was vorher illegal war. Sie hätten gar nichts gewusst, davon.

Dicker: Ich wette, sie haben es gewusst! Es war ihnen nur egal, ob's legal war. Abhören unter Freunden, das geht natürlich nur, wenn's legal ist. - Und zweitens?

Knacki: Zweitens?

Dicker: Du hast gesagt, "erstens ist alles legal und zweitens ..."

Knacki: Ah! Zweitens bin nicht ICH im Cybercrime verwickelt, sondern hab' versucht, es zu bekämpfen. Und DESWEGEN Drehschwindel! Simulatorkrankheit! Frei von der Leber wech: Mir ist zum Kotzen!

Dicker: Was haste bekämpft!

Knacki: CYBER! Dieses olle Wort "Cyber" aus dem Neuland, als es noch alt war. Überall ploppte es auf. Ich konnte gar nicht so schnell ballern.

Dicker: Du hast was?

Knacki: Ich hab' ein Schnüffelspiel auf's Wort "Cyber" trainiert und ich hab's abknallen können, wenn's irgendwo in meiner 3D- Welt aufploppte. "Cyber", das Angstwort, vor'm bösen Internet. Angst wirkt immer.

Dicker: Virtual Reality? Du hast 'n VR-Spiel gebastelt? Und jetzt haste Angst vor'm Cyberus?

Knacki: Nee. Sehnsucht! Cyber ist verschwunden. Einfach weg.

Dicker: Warte. Kommt wieder. Spätestens bevor uns Cyberus den Saft abdreht, wenn wir merken, dass wir selbst nur Cyber sind; Nullen und Einsen in einer Cyberprojektion ...

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk