Dossier / Archiv /

 

Der Hacker Wau Holland oder Der Kampf ums Netz

Von Walter van Rossum

Wau Holland im November 1984.
Wau Holland im November 1984. (picture alliance / dpa - Werner Baum)

Wau Holland, eigentlich: Herwart Holland-Moritz, war Mitbegründer des Chaos Computer Clubs. Zuletzt unterrichtete er an der Technischen Universität Ilmenau Informatik. Er starb 2001, 49-jährig. Holland hat maßgeblich das Bild des Hackers geprägt - und zwar im Sinne des guten Piraten

Einerseits hat er mit dafür gesorgt, die Freiheit des Internets, wie wir sie bis jetzt kennen, politisch und technisch durchzusetzen. Andererseits hat er unaufhörlich vor dessen Gefahren als Instrument der Kontrolle und der Überwachung gewarnt.

Wau Holland war nicht nur der erste einflussreiche Netzpolitiker in Deutschland, er war auch eine Persönlichkeit des Hightech-Undergrounds, sozusagen ein Vorläufer des Internets als soziale Bewegung. Dabei hatte er ein Niveau, an das man die Piraten unserer Tage gern erinnern möchte.


DLF 2013

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Dossier

TagebauBürger gegen Bürger

Braunkohletagebau Welzow-Sued

Umweltaktivist, Greenpeace – das können auch in den von vorrückenden Abraumbaggern bedrohten Regionen der Lausitz Reizworte sein. Adrian Rinnert ist so einer: aus Berlin zugezogen, um die Stille zu genießen. Arbeit ist ihm nicht so wichtig.

Gleichgeschlechtliche EheTea-Party in Frankreich

Eine Regenbogenfahne, Symbol der Lesben und Schwulen, hängt in der Innenstadt von Frankfurt am Main. 

Europa rieb sich im vergangenen Jahr die Augen: Ausgerechnet in Frankreich führte ein Gesetzentwurf über die gleichgeschlechtliche Ehe zu einer gigantischen Protestbewegung.

Tragische HeldenDie Kinder des Warschauer Aufstands

Denkmal des kleinen Aufständischen von 1944 - Warschauer Aufstand

Am 1. August 2014 wird Polen sich zum 70. Mal an den Warschauer Aufstand von 1944 erinnern. Damals erhob sich die polnische Heimatarmee Armia Krajowa gegen die deutsche Besatzungsmacht. Der Befreiungskampf endete nach 63 Tagen in einem Desaster mit Zehntausenden Toten.