Donnerstag, 23.11.2017
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser01.11.2008

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im November

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Vorgestellt von Ute Wegmann

Kinder malen auf einer Straße in Frankfurt am Main mit Kreide Figuren. (AP)
Kinder malen auf einer Straße in Frankfurt am Main mit Kreide Figuren. (AP)

Yves Coppens und Sacha Gepner (Illustration):
Der Ursprung des Menschen


Die Geschichte des Menschen ist ein Wunder. Ein Wunder, das erklärt werden will. Anhand von großformatigen, sehr expressiven Bildern und knappen Texten erzählt dieses Buch davon, wie alles mit der Gattung Homo anfing, vor 3 Millionen Jahren in Afrika. Ein weiter Weg des Menschen zu sich selbst.

Ab 8 Jahre
Aus dem Französischen von Ilse Rothfuß; Hanser Verlag, 61 Seiten, Euro 17,90



Shaun Tan:
Ein neues Land

Graphic Novel

Diese Bildergeschichte erzählt ganz ohne Worte in dunklen Farben vom Schicksal der Migration. Die Reise zu einem Ort, den man nicht kennt, an dem man keine Familie und keine Freunde hat, beschert von Seite zu Seite ein einzigartiges Erlebnis.

Ab 10 Jahre
Carlsen Verlag, 128 Seiten, Euro 29,90



Ann Cathrin Raab:
Zeckengeflüster


Eine verrückte Gesellschaft! Zecken versammeln sich am Küchentisch des Kanarienvogels. Der wiederum geht mit seiner Katze Gassi. Und eine Schnecke mäht mit Eifer den Rasen. Eine derart skurrile Ansammlung von Tieren hat es im Bilderbuch noch nicht gegeben.

Ab 5 Jahre
Hinstorff Verlag, 32 Seiten, Euro 14,90



Günter Ohnemus:
Alles was du versäumt hast


Verständnisvolle Eltern, ältere Schwestern und eine große Liebe - das Leben könnte für unseren Chuck so schön sein! All das würde er seinem besten Freund erzählen, aber der hatte einen schrecklichen Unfall und liegt im Koma.

Ab 13 Jahre
Fischer Schatzinsel, 271 Seiten, Euro 12,90



Agnes Hammer:
Bewegliche Ziele


Auf einer Party wird ein Mädchen vergewaltigt. Die Täter werden zwar gefasst und verurteilt. Aber für das Opfer und die Freunde ist der Horror damit noch längst nicht vorbei. Endlich einmal ein Jugendroman, der mit großem psychologischem Gespür und ohne Tabu ein bedrohliches Kapitel des Alltags aufschlägt.

Ab 13 Jahre
Loewe Verlag, 199 Seiten, Euro 9,90



Watt Key:
Alabama Moon


Sein ganzes Leben schon verbringt Moon mit seinem Vater in den Wäldern Alabamas. Nach dem Tod des Vaters macht sich der Junge auf den Weg nach Alaska, um jemanden zu finden, der so wild lebt wie er. Doch kaum hat er einen neuen Weggefährten an seiner Seite, tritt die Polizei auf den Plan. - Die packende Geschichte einer nicht alltäglichen Freundschaft.

Ab 10 Jahre
Aus dem Amerikanischen von Jacqueline Csuss; Dressler Verlag, 349 Seiten, Euro 15,90



Paula Fox:
Ein Dorf am Meer


Weil der Vater operiert werden muss, zieht Emma für kurze Zeit zu ihrer Tante und ihrem Onkel. Aber mit Tante Bea stimmt etwas nicht. Am Strand begegnet Emma einem Mädchen und sie bauen aus Treibgut, Muscheln und Holz ein fantastisches Dorf. Hier empfindet sie ein Gefühl von Freiheit und Trost.

Ab 11 Jahre
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Jakobeit; Boje Verlag, 164 Seiten, Euro 11,90

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk