Hintergrund

Nächste Sendung: 28.08.2014 18:40 Uhr

Verdreckt, verfault, verdorben - Vom Widerstand gegen ein neues Hygienekontrollsystem

Sendung vom 27.08.2014

Sendung vom 26.08.2014

Sendung vom 25.08.2014

Sendung vom 24.08.2014

Sendung vom 23.08.2014

Sendung vom 22.08.2014

Sendung vom 21.08.2014

Sendung vom 20.08.2014

Sendung vom 19.08.2014

Sendung vom 18.08.2014

Sendung vom 17.08.2014

Sendung vom 16.08.2014

Sendung vom 15.08.2014

Sendung vom 14.08.2014

Sendung vom 13.08.2014

Sendung vom 12.08.2014

Sendung vom 11.08.2014

Sendung vom 10.08.2014

Sendung vom 09.08.2014

Sendung vom 08.08.2014

Sendung vom 07.08.2014

Sendung vom 06.08.2014

Sendung vom 05.08.2014

Sendung vom 04.08.2014

Sendung vom 03.08.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Hintergrund" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Freitag Streik  bei Germanwings | mehr

EU fordert:  Russland muss Feindseligkeiten an ukrainischer Grenze beenden | mehr

Erdogan als Staatsoberhaupt vereidigt - Opposition boykottierte Zeremonie | mehr

Ausbreitung von Ebola  beschleunigt sich | mehr

Wetter: Heute meist sonnig, im Westen etwas Regen, bis 25 Grad | mehr

Politik

GroßbritannienMehr als 1400 Kinder und Jugendliche missbraucht

Ein junges Mädchen schaut am 24.01.2014 in Berlin durch einen Türschlitz.

Die britische Politik wird erneut von einem Missbrauchsskandal erschüttert. In Rotherham wurden über mehr als 15 Jahre hinweg Hunderte von Kindern und Jugendlichen sexuell missbraucht, ohne dass Polizei oder Behörden einschritten.

Waffenlieferungen an Kurden"Mir fehlt ein Konzept der Bundesregierung"

Porträtbild von Franziska Brantner

Die Regierungsaussage, Waffen an die Kurden zu liefern, reiche nicht aus, sagte Franziska Brantner (Die Grünen) im DLF. Die Regierung müsse ein Konzept vorlegen, bei dem die Überprüfung der Waffenlieferung und die Zielsetzung der Bundesregierung erklärt werde. Brantner fordert eine Konferenz zur IS-Bekämpfung im Irak und Syrien.

Ahmet Davutoglu Ein loyaler Gefolgsmann von Erdogan

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu bei einer Konferenz zur Situation der syrischen Flüchtlinge.

Nach der Wahl von Recep Tayyip Erdogan zum Präsidenten soll Ahmet Davotoglu türkischer Regierungschef werden. Probleme, die er aus seiner Zeit als Außenminister bestens kennt, werden ihn dann noch stärker beschäftigen. Dazu gehören auch die Kriege in Syrien und Irak.

 

Wirtschaft

Vulkan Bárðarbunga Auf Island brodelt es wieder

Tal Reykjadalur, das ganz typisch zeigt, wie es überall in Island aus dem Boden raucht und dampft

Viel Bewegung unter dem größten Gletscher Europas, dem Vatnajökull. Dort fließen mehr als 250 Millionen Kubikmeter Magma - und die können jederzeit ihren Weg an die Oberfläche finden. In Island wird nicht nur im Krisenzentrum die Lage am Vulkan Bárðarbunga verfolgt.

GehaltsunterschiedeEinkommenskluft zwischen Frauen und Männern wächst

Ein grün leuchtendes Toiletten-Hinweisschild hängt auf dem Messegelände in Frankfurt am Main unter der Decke

Obwohl Frauen gut ausgebildet, qualifiziert und erfahren sind, schützt sie das nicht davor, deutlich weniger zu verdienen als ihre männlichen Kollegen. Wie aktuell diese Wahrheit auch noch im Jahr 2014 ist, belegt eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Kormorane an der Elbe Zum Abschuss freigegeben

Kormoran in der Stuttgarter Wilhelma

Vor Jahren galt der Kormoran noch als bedrohte Art. Das hat sich geändert. Der Vogelschutz war so erfolgreich, dass inzwischen Fischer den Ertrag ihrer Arbeit von den hungrigen Vögeln bedroht sehen. In Sachsen-Anhalt sollen Kormorane jetzt wieder gejagt werden.

 

Gesellschaft

GroßbritannienMehr als 1400 Kinder und Jugendliche missbraucht

Ein junges Mädchen schaut am 24.01.2014 in Berlin durch einen Türschlitz.

Die britische Politik wird erneut von einem Missbrauchsskandal erschüttert. In Rotherham wurden über mehr als 15 Jahre hinweg Hunderte von Kindern und Jugendlichen sexuell missbraucht, ohne dass Polizei oder Behörden einschritten.

Folgen sozialer Ausgrenzung Nicht jedes Mobbingopfer wird zum Amokläufer

Jugendliche betrachten an einem Schultor einen Zettel mit dem Titel "Warum???"

Dass Mobbing bei Amokläufern eine entscheidende Rolle spielt, davon sind bisher vor allem amerikanische Untersuchungen ausgegangen. Eine Studie der Wissenschaftler der Freien Universität Berlin zeigt jedoch ein anderes Täterprofil und macht klar: Für Amokläufe gibt es noch viele andere Risikofaktoren.

BürgertelefonNummer gegen Kummer vor dem G8-Gipfel

Das Schloss Elmau in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen ist Ort des G8-Treffens im Juni 2015.

Auf Schloss Elmau treffen sich im Juni 2015 die Staats- und Regierungschefs der G8-Staaten. Für die Bürger bedeutet das schon jetzt: Straßen werden gesperrt, Wege umgebaut, Hubschrauber lärmen. Ein Bürgertelefon soll die Sorgen ausräumen - manchmal rufen aber auch Arbeitssuchende an.