Hintergrund

Nächste Sendung: 24.09.2014 18:40 Uhr

Sendung vom 23.09.2014

Sendung vom 22.09.2014

Sendung vom 21.09.2014

Sendung vom 20.09.2014

Sendung vom 19.09.2014

Sendung vom 18.09.2014

Sendung vom 17.09.2014

Sendung vom 16.09.2014

Sendung vom 15.09.2014

Sendung vom 13.09.2014

Sendung vom 12.09.2014

Sendung vom 11.09.2014

Sendung vom 10.09.2014

Sendung vom 09.09.2014

Sendung vom 08.09.2014

Sendung vom 07.09.2014

Sendung vom 06.09.2014

Sendung vom 05.09.2014

Sendung vom 04.09.2014

Sendung vom 03.09.2014

Sendung vom 02.09.2014

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 30.08.2014

Sendung vom 29.08.2014

Sendung vom 28.08.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Hintergrund" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Deutschland  beginnt mit Waffenlieferungen an Kurden | mehr

Steinmeier fordert "Gesamtstrategie  gegen IS" | mehr

Klimagipfel:  Bundesregierung sagt zu, Emissionsziele bis 2020 zu erreichen | mehr

Bericht: "Abgestürzter Learjet  flog zu enge Kurve" | mehr

Urteil  über Krankenschwester mit Kopftuch erwartet | mehr

Politik

AfghanistanDie Bundeswehr ist weg, die Probleme wachsen

Ein Müllcontainer in Kundus-Stadt.

Das ehemalige Feldlager der Bundeswehr gleicht einer Geisterstadt, die Männer der afghanischen Spezialpolizei sind seit Tagen im Dauereinsatz, um die Gegend abzusichern, einige Bewohner heuern wegen des Geldes bei den Taliban an. In Kundus geht es bergab.

Luftangriffe in Syrien"Wirklicher Erfolg in der Bekämpfung des islamistischen Terrors"

Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs spricht am 19.12.2013 in Berlin bei der 6. Sitzung des Bundestags in der 18. Legislaturperiode

Die Amerikaner hätten überhaupt keine andere Wahl gehabt, als ihre Luftangriffe gegen die Terrormiliz IS auszuweiten, sagte der Türkei-Experte Johannes Kahrs (SPD) im Deutschlandfunk. Die Beteiligung mehrerer arabischer Partner an dem Einsatz sei ein großer Erfolg in der Bekämpfung gewesen.

UNO-Klimakonferenz"Dieser Gipfel wird Erfolge haben"

Der Präsident des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth sitzt am 27.09.2013 bei der Vorstellung des 5. Weltklimaberichtes des Weltklimarates (IPCC) in der Bundespressekonferenz in Berlin.

Deutschland will eine klimapolitische Vorreiterrolle in Europa einnehmen. "Wir können es auch als starker Industriestaat", sagte Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth vor dem Klimagipfel in New York im DLF. Vor allem osteuropäische Staaten müssten aber noch überzeugt werden.

 

Wirtschaft

Samaras in BerlinLob und Optimismus für Griechenland

Angela Merkel und Antonis Samars geben sich die Hand. 

Bei seinem Besuch in Berlin durfte sich Griechenlands Regierungschef Samaras lobende Worte von Bundeskanzlerin Merkel anhören. Er selbst gab sich wie gewohnt optimistisch, was die Reformen in seinem Land angeht, bat aber um weitere Unterstützung.

Neues GeldFacelift für den 10-Euro-Schein

Am 23. September 2014 führte die Bundesbank neue 10-Euro-Scheine ein.

Seit heute ist der neue 10-Euro-Schein im Umlauf: röter, haltbarer, sicherer. Das neue Geld ist aber gar nicht so leicht zu finden, stellt DLF-Redakteur Stefan Römermann fest. Und dann gibt es an den Fahrkartenautomaten auch noch Probleme.

Tag der deutschen Industrie"Wir müssen mehr investieren"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD/2.v.l.) und BDI-Präsident Ulrich Grillo (l).

Der BDI hat von der Bundesregierung eine Innovations- und Wachstums-Initiative verlangt. Vor allem die Infrastruktur müsse ausgebaut werden, sagte Verbandspräsident Grillo im DLF. Mit Blick auf die wirtschaftliche Situation Frankreichs sagte er, die Regierung müsse ihre angekündigten Maßnahmen nun auch konsequent umsetzen.

 

Gesellschaft

Reportage: Übereifrige Eltern "Kinder gehören an die Luft"

Eine leere Schaukel auf einem Spielplatz zu sehen

Früher spielten Kinder ohne ihre Eltern draußen auf der Straße an der frischen Luft, erinnert sich Martin Winkelheide. Die meisten Mütter und Väter schauten damals noch nicht mit Adleraugen auf ihre Kinder und auch der Schulweg wurde alleine bewältigt.

Sigmund FreudDie Flüchtigkeit des Seelischen festgehalten

Der österreichische Psychoanalytiker Sigmund Freud kurz nach seiner Ankunft in London am 6. Juni 1938.

Als Begründer der Psychoanalyse hat Sigmund Freud das Bild vom Menschen im 20. Jahrhundert geprägt: Begriffe wie Libido, Ödipuskomplex, Verdrängung, das Ich, das Es und das Über-Ich oder das Lustprinzip gehören längst zum allgemeinen Sprachgebrauch. Er starb am 23. September 1939, heute vor 75 Jahren, im Londoner Exil.

Erasmus-StudentenFür Karriere und die Liebe in die Ferne

Ein verliebtes Paar genießt in Mainz am Rheinufer das sonnige Wetter und küssen sich auf der Uferpromenade.

Studenten, die mit dem Erasmus-Programm ins Ausland gehen, finden leichter einen Job. Das geht aus einer Studie hervor, die EU-Bildungskommissarin Androulla Vassiliou vorgestellt hat. Und auch auf das Privatleben hat das Auslandssemester nachweislich positive Auswirkungen: Etwa jeder Vierte lernt in der Zeit seinen Lebenspartner kennen.