• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 





Gut und Böse als politische Kategorien"Donald Trump hat eine sehr kluge Rede gehalten"

Die Rede von US-Präsident Donald Trump in Saudi-Arabien sei ein Fortschritt, sagte die Philosophin Bettina Stangneth im DLF. Denn im Hinblick auf Terror hätte er ausdrücklich nicht von bösen Menschen gesprochen, sondern von einem bösen Denken. Damit habe er versucht, eine andere Ebene zu finden und nicht eine Kultur gegen die andere auszuspielen, so Stangneth.






Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk