Montag, 18.12.2017
StartseiteJazz LiveLaila Biali Trio10.01.2017

Jazzahead in BremenLaila Biali Trio

Geboren wurde Laila Biali in Vancouver, aufgewachsen ist sie in Toronto, der Stadt, die gern als Keimzelle der Singer-Songwriter-Bewegung bezeichnet wird. Dieser Einfluss zeigt sich im Gesang der heute 36-Jährigen sowie in der Tatsache, dass sie selbst Songs schreibt und Lieder kanadischer Songpoeten wie Joni Mitchell, Bruce Cockburn und Leonard Cohen interpretiert.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Die Musikerin Laila Biali (Justjazz)
Die Musikerin Laila Biali (Justjazz)

Laila Biali, Leiterin eines eigenen Trios, versteht sich allerdings nicht als Sängerin, die nebenbei auch Piano spielt und sich selbst begleitet, denn das Vokale ist ebenso wichtig wie das Instrumentale. Bialis Begabung hat sich inzwischen herumgesprochen: Nach Tourneen mit Paula Cole, Suzanne Vega, Chris Botti und dem Kammerjazz-Ensemble Rose & The Nightingale wird sie mittlerweile auch von keinem Geringeren als Sting engagiert.

In Deutschland ist Laila Biali noch relativ unbekannt - ein Land, mit dem sie dennoch vieles verbindet: "Ich bin zu drei Vierteln Deutsche, zu einem Viertel Ägypterin und zu 100 Prozent eine Kanadierin, die in New York lebt!"

Aufnahme vom 22.4.16 bei Jazzahead in Bremen

Laila Biali, Piano, Gesang
George Koller, Kontrabass
Ben Wittman, Schlagzeug


Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk