• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteJazzFactsDie Pianistin und Komponistin Julia Hülsmann25.05.2017, 21:05 Uhr

Klarheit und RaffinesseDie Pianistin und Komponistin Julia Hülsmann

Seit Jahren produziert die Pianistin und Komponistin Julia Hülsmann Musik von großer melodischer Schönheit und rhythmischer sowie harmonischer Tiefe. Ihre Inspirationsquellen sind vielfältig: Immer wieder haben etwa Texte bekannter Lyriker und Lyrikerinnen den Anstoß zu Songprojekten gegeben.

Von Thomas Loewner

(imago/Votos - Roland Owsnitzki)
Konzert von Julia Huelsmann Jazzfest Berlin 2016, Haus der Berliner Festspiele (imago/Votos - Roland Owsnitzki)
Mehr zum Thema

Leipziger Jazztage Julia Hülsmann Quartett & Theo Bleckmann

Jazzpianistin Julia Hülsmann "Man muss sich eine eigene Stimme aufbauen"

Einmal hörte sie auf einer Konzertreise nach Kirgisien eine Melodie von einer jungen Geigerin, die ihr nicht mehr aus dem Kopf wollte - und die sie dann in reharmonisierter Form auf ihre aktuelle CD "Sooner And Later" brachte.

Für die Aufnahmen ihrer Alben hat Hülsmann mit wechselnden Musikern zusammengearbeitet, so beispielsweise mit dem britischen Trompeter Tom Arthurs - eine von besonderer musikalischer Seelenverwandtschaft geprägte Kooperation.

Den Kern der meisten Produktionen von Julia Hülsmann bildet ihr langjähriges Trio mit dem Kontrabassisten Marc Muellbauer und Heinrich Köbberling am Schlagzeug. Sie sind längst weit mehr als wohlvertraute Mitspieler, denn mit ihren eigenen Kompositionen tragen sie ebenso zum fein ausbalancierten Sound der Band bei wie die Pianistin selbst.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk