Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute vom 22.08.2012

Sendung am Stück

Moderation: Burkhard Müller-Ullrich

Die ganze Sendung am Stück hören.
Die ganze Sendung am Stück hören. (Stock.XCHNG)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. "In den Abgrund springen" - Die Internationale Summer Academy of Art Salzburg widerspricht allen Klischees (Carsten Probst)

2. Mehr Licht! - Das Institut für Stadtgeschichte zeigt eine neue Ausstellung zu Goethe in Frankfurt (Mario Scalla)

3. Werkstattporträt 14: Woran der Dramatiker Moritz Rinke gerade arbeitet (Mirko Schwanitz)

4. Bildhauer Hans Josephsohn gestorben (Stefan Koldehoff)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

Enteignete Kunst in Ostdeutschland"Die wichtigsten Schätze sind offenbar gesichert"

Im Schloss Burgk sind zahlreiche Möbel und andere Kulturgüter, über deren weitere Verwendung es Unklarheit gibt.

Viele Museen in Ostdeutschland haben ein Problem: Zahlreiche Ausstellungsstücke stammen aus Adelshäusern und wurden im Kommunismus enteignet. In wenigen Tagen läuft eine Frist zur Rückgabe der Kulturgüter aus. Rund 45.000 Objekte sind noch umstritten, wie Kulturjournalist Carsten Probst im DLF erläutert.

Film: "Das Verschwinden der Eleanor Rigby" Zwei Herzen auf einem Bildschirm

Sozialkritik in getanzten Bildern

 

Kultur

Türkei-PapstbesuchChristen fühlen sich als Bürger zweiter Klasse

Papst Franziskus am Rednerpult

Die Türkei war einst ein Zentrum der Christenheit. Hier lebte Paulus, hier fanden die ersten Kirchenkonzile statt. Doch heute ist sie ein Ort, an dem es Christen schwer haben. Viele haben das Land in den vergangenen Jahrzehnten verlassen.

Weekend-Fest in KölnHommage an Brian Eno

Bereits zum vierten Mal findet in Köln am Wochenende das "Weekend-Fest" statt. Knapp 20 Künstler treten an zwei Tagen in der Stadthalle Mülheim auf. Die Veranstaltung feiert in diesem Jahr Brian Enos Album "Taking Tiger Mountain By Strategy": Jeder der Acts wird in seinen Auftritt einen Song des Albums einbauen.

"Made in Bangladesh"Tanzfabrik und Nähtheater

Szene aus "Made in Bangladesh"

Die Choreografin Helena Waldmann ist dorthin gereist, wo viele Billigtextilien herkommen: Sie hat sich in Bangladesh Fabriken angeschaut und Tänzer gecastet für ihr neues Stück "Made in Bangladesh", das die Ausbeutung in den Fabriken thematisiert.