Kultur heute / Archiv /

 

Kultur heute vom 22.08.2012

Sendung am Stück

Moderation: Burkhard Müller-Ullrich

Die ganze Sendung am Stück hören. (Stock.XCHNG)
Die ganze Sendung am Stück hören. (Stock.XCHNG)

Hören Sie die gesamte Sendung von heute als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

1. "In den Abgrund springen" - Die Internationale Summer Academy of Art Salzburg widerspricht allen Klischees (Carsten Probst)

2. Mehr Licht! - Das Institut für Stadtgeschichte zeigt eine neue Ausstellung zu Goethe in Frankfurt (Mario Scalla)

3. Werkstattporträt 14: Woran der Dramatiker Moritz Rinke gerade arbeitet (Mirko Schwanitz)

4. Bildhauer Hans Josephsohn gestorben (Stefan Koldehoff)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Kultur heute

Weinbergs "Die Passagierin" in FrankfurtMusikalisch überzeugend mit szenischen Schwächen

Tanja Ariane Baumgartner (Lisa) Sara Jakubiak (Marta) und der Chor der Oper Frankfurt in "Die Passagierin" (Barbara Aumüller/Oper Frankfurt)

Die Musik des jüdischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg kann brutal sein. In "Die Passagierin" verarbeitete er seine traumatischen Kriegserlebnisse. Aktuell ist Oper an der Frankfurter Oper zu sehen - mit überzeugender Musik, aber mit Hang zum Kitsch.

Blutkrebs in poetischen Worten

Kultur heute Die Sendung vom 1. März 2015

 

Kultur

Nationaltheater Mannheim Poetisierung einer Krankheit

Eine Ärztin hält einen Beutel mit Erythrozyten-Konzentrat - im Volksmund "Blutkonserve" genannt - in einem Operationssaal des Universitätsklinikums Münster. (dpa / Friso Gentsch)

Ist es möglich, Krankheit auf der Bühne glaubhaft darzustellen? Der Regisseur Tarik Goetzke hat am Nationaltheater Mannheim das Experiment gewagt und inszeniert mit Akin Sipals "Santa Monica" Blutkrebs mit medizinischer Sachkenntnis, aber in poetisch-lakonischer Sprache.

Weinbergs "Die Passagierin" in FrankfurtMusikalisch überzeugend mit szenischen Schwächen

Tanja Ariane Baumgartner (Lisa) Sara Jakubiak (Marta) und der Chor der Oper Frankfurt in "Die Passagierin" (Barbara Aumüller/Oper Frankfurt)

Die Musik des jüdischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg kann brutal sein. In "Die Passagierin" verarbeitete er seine traumatischen Kriegserlebnisse. Aktuell ist Oper an der Frankfurter Oper zu sehen - mit überzeugender Musik, aber mit Hang zum Kitsch.

Lydia Daher Spiel mit dem akustischen Augenblick

Lydia Daher, deutsche Dichterin und Saengerin, aufgenommen in Mainz am 14.10.2012. (dpa - picture alliance / Erwin Elsner)

"Picture.This.Sound" ist ein ungewöhnliches Experiment von der Lyrikerin Lydia Daher: Zusammen mit der Klangkunstgruppe SCHNITT mischt sie Töne, Harmonien und Geräusche sowie Texte ihres aktuellen Buchs live zu einer Sound-Performance.