Dienstag, 20.02.2018
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Hebron als "gefährdetes" Weltkulturerbe"Das Unesco-Komitee hätte diese Entscheidung nicht treffen dürfen"

2017 wurde Hebron auf palästinensischen Antrag ins Weltkulturerbe aufgenommen. Die USA und Israel verkündeten daraufhin ihren Austritt - wegen "anhaltender anti-israelischer Tendenzen". Die Organisation sei instrumentalisiert worden, kritisierte Verena Metze-Mangold, Präsidentin der deutschen Unesco-Kommission, die Entscheidung im Dlf.















Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 25.02.2018 17:05 Uhr

Kulturfragen
Debatten und Dokumente
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Kulturfragen" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk