Seit 00:05 Uhr Fazit
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteLyrixlyrix-Schreibwerkstätten09.11.2010

lyrix-Schreibwerkstätten

Im November und Dezember veranstalten wir eine Reihe von regionalen Schreibwerkstätten, zu denen wir lyrikbegeisterte Schülerinnen und Schüler herzlich einladen.

Schreiben (Stock.XCHNG / Elena Buetler)
Schreiben (Stock.XCHNG / Elena Buetler)

Die erste Schreibwerkstatt findet am Samstag, 20. November 2010, um 13.00 Uhr im Dresdner Erich-Kästner-Museum statt. Die Werkstatt wird von der Autorin Constanze John geleitet, ist kostenfrei und dauert drei Stunden. Gäste können ab 16.30 Uhr an der anschließenden öffentlichen Lesung teilnehmen, bei der die Autorin und die beteiligten Schüler ihre Texte gemeinsam vorstellen werden.

Constanze John
Jahrgang 1959, studierte in Leipzig Germanistik, Pädagogik, Geschichte sowie am Leipziger Literaturinstitut und arbeitet seit 1998 als freiberufliche Schriftstellerin. Besonderes Augenmerk der Autorin liegt neben der eigenen literarischen Arbeit, nicht zuletzt für Rundfunk und Bühne, auch in medienpädagogischen künstlerischen Prozessen mit und für Kinder und Jugendliche. So wurde im Frühjahr 2010 ein Kinderaudioguide unter ihrer Leitung für das Robert-Schuhmann-Haus in Zwickau entwickelt und eingeführt. Zuletzt sendete der Deutschlandfunk ihr Feature "Oscars mythische Welten. Oder wie ein Schweizer nach Brasilien zog und sein Macondo fand".

Anmeldung
Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 können sich unter info-lyrix@dradio.de anmelden. Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten daher um frühzeitige Anmeldung.

Wenn ihr über die nächsten Schreibwerkstätten informiert werden wollt, werdet Mitglied in unserer lyrix-Facebook-Gruppe. Dort halten wir euch über den neuesten Stand auf dem Laufenden.

Homepage Erich-Kästner-Museum

Homepage Constanze John

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk