• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 09:55 Uhr Koran erklärt
StartseiteUmwelt und VerbraucherNicht ad ACTA gelegt03.02.2012

Nicht ad ACTA gelegt

Widerstand gegen EU-Pläne für Urheberrecht im Internet

Um urheberrechtliche Ansprüche im Internet durchzusetzen, wurde in den vergangenen Jahren ein internationales Abkommen ausgearbeitet: ACTA sieht neue Rechtsstandards und die Zusammenarbeit bei der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen vor. Kritiker befürchten Eingriffe in die Privatsphäre und ein Ende der Freiheit im Internet.

Von Leon Stebe

Vernichtung von Raubkopien in China (AP)
Vernichtung von Raubkopien in China (AP)

Im Netz formiert sich der Widerstand. Leon Stebe berichtet.

Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis fünf Monate nach Ausstrahlung in unserem Audio-on-Demand-Angebot hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk