Donnerstag, 14.12.2017
StartseiteJazz LiveWolfgang Muthspiel Quintett (2/2)13.06.2017

Philharmonie EssenWolfgang Muthspiel Quintett (2/2)

Schönheit und Tiefe kennzeichnen "Rising Grace", das aktuelle Album von Wolfgang Muthspiel. Der Wiener Gitarrist ist ein Meister auf seinem Instrument wie auch ein findiger Komponist in vielen stilistischen Fahrwassern vom puren Modern Jazz über Fusion und Folklore bis hin zur Klassik und zur neuen Musik.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Der österreichische Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel, hier beim Karthargo Jazz Festival im April 2013 (picture alliance / dpa / ohamed Messara)
Der österreichische Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel, hier beim Karthargo Jazz Festival im April 2013 (picture alliance / dpa / ohamed Messara)
Mehr zum Thema

Jazz Live Wolfgang Muthspiel Quintett (1/2)

Kreative Seelenverwandschaft Wolfgang Muthspiel & Svante Henryson

Rising Grace Das neue Werk des Gitarristen Wolfgang Muthspiel

Wolfgang Muthspiel: "RIsing Grace" Zärtlich, sanft und musikalisch raffiniert

In jeglichem Umfeld erweist er sich als Melodiker mit Sinn für das Liedhafte, das durchaus gefühlvoll sein kann, aber nie oberflächlich wirkt. Eingängigkeit und Komplexität gehen bei Wolfgang Muthspiel Hand in Hand.

Davon überzeugt in wunderbarer Weise die CD "Rising Grace", deren Programm der Gitarrist auf die Bühne der Essener Philharmonie brachte - mit einer All-Star-Besetzung seines Quintetts: Gwilym Simcock (Piano), Ambrose Akinmusire (Trompete), Scott Colley (Kontrabass) und Brian Blade (Schlagzeug).

Wolfgang Muthspiel, Gitarre
Ambrose Akinmusire, Trompete
Gwilym Simcock, Piano
Scott Colley, Kontrabass
Brian Blade, Schlagzeug

Aufnahme vom 9.3.17 aus der Philharmonie Essen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk