• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3
StartseiteSport am Wochenende"Auf der Stelle treten ist keine Lösung"18.10.2014

Professionalisierung"Auf der Stelle treten ist keine Lösung"

Nicole Fetting ist Sportdirektorin der VC Wiesbaden und im Präsidium der Volleyball-Bundesliga. Sie kämpft für die Professionalisierung der Volleyball-Bundesliga und die Umsetzung eines Masterplans. Ein Plädoyer dafür hielt sie im Deutschlandfunk.

Nicole Fetting im Gespräch mit Bastian Rudde

Symbolbild Volleyball (picture alliance / dpa /  Roman Kruchinin/RIA Novosti)
Symbolbild Volleyball (picture alliance / dpa / Roman Kruchinin/RIA Novosti)

Die Vereine sollen unter anderem mit einer Stufenplanung die Finanzierung durch Sponsoren sichern. Aber auch Grundsätzliches wie ein auslegbarer Fußboden und hohe Decken seien nicht überall die Regel.

Von einigen Vereinen gebe es Widerworte, weil Sportsponsoring schwierig sei. Aber, so Fetting, wenn die Finanzierung nicht gewagt werde, werde es mit dem Aufschwung schwierig. Gleiches gelte für die Pressearbeit. Auf der Stelle zu treten, sei keine Lösung.

Das Gespräch können Sie mindestens bis zum 18. April 2015 nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk