• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 06:50 Uhr Interview
StartseiteZur DiskussionWie Russland sein Selbstverständnis demonstriert14.10.2015

Starre Innenpolitik, auftrumpfende AußenpolitikWie Russland sein Selbstverständnis demonstriert

Die USA und der Westen in der Defensive - Russland unter seinem Präsidenten Wladimir Putin dagegen trumpft auf. Zunächst auf der Krim und in der Ostukraine, seit Neuestem nun auch im Nahen Osten: Russische Kampfbomber greifen massiv in den syrischen Bürgerkrieg ein. Doch die Frage bleibt: Nach außen stark, im Inneren fragil? Wie ist es um Russlands Selbstverständnis bestellt?

Diskussionsleitung: Robert Baag, Deutschlandfunk

Die Autorin Irina Scherbakowa (Körber-Stiftung / David Ausserhofer)
Die Autorin Irina Scherbakowa (Körber-Stiftung / David Ausserhofer)

Es diskutieren:      

  • Jörg Baberowski, Professor für Geschichte Osteuropas, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Irina Scherbakowa, Menschenrechtsorganisation MEMORIAL
  • Thomas Urban, Süddeutsche Zeitung

Aufzeichnung am 14. Oktober 2015, 14:00 - 15:00 Uhr
Deutschlandradio-Stand auf der Frankfurter Buchmesse
Halle 3.1, Stand J 37 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk