Sternzeit

Am Ende jeder Sendung von Forschung Aktuell blicken wir in die unendlichen Weiten des All. Seit 20 Jahren schreiben wir täglich einen neuen Eintrag der "Sternzeit".

Sendung vom 22.10.2014

Sendung vom 21.10.2014

Sendung vom 20.10.2014

Sendung vom 19.10.2014

Sendung vom 18.10.2014

Sendung vom 17.10.2014

Sendung vom 16.10.2014

Sendung vom 15.10.2014

Sendung vom 14.10.2014

Sendung vom 13.10.2014

Sendung vom 12.10.2014

Sendung vom 11.10.2014

Sendung vom 10.10.2014

Sendung vom 09.10.2014

Sendung vom 08.10.2014

Sendung vom 07.10.2014

Sendung vom 06.10.2014

Sendung vom 05.10.2014

Sendung vom 04.10.2014

Sendung vom 03.10.2014

Sendung vom 02.10.2014

Sendung vom 01.10.2014

Sendung vom 30.09.2014

Sendung vom 29.09.2014

Sendung vom 28.09.2014

Urheberrechtshinweis für alle Beiträge und Archive vor dem 1. Januar 2009:

European Adaptation: Ursula Vaughan
© 1993-2008 The University of Texas McDonald Observatory

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Sternzeit" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Forschung Aktuell

HandprothesenElektroden verleihen neues Feingefühl

Ein Mann hebt mit einer Armprothese einen Ball vom Boden auf.

Die Beweglichkeit einer Hand nachzuahmen ist für die Hersteller von Handprothesen die größte Herausforderung. Nun haben Göteborger Forscher ein System entwickelt, bei dem die Prothese von implantierten Elektroden gesteuert wird. Damit lässt sich die Hand sehr viel präziser steuern.

 

Computer und Kommunikation

Smartphones Hybride Netze für permanentes mobiles Internet

Zwei Hände tippen auf einem Smartphone

Laut einer Studie wird sich der Internet-Datenverkehr in deutschen Mobilfunknetzen bis zum Jahr 2018 verzehnfachen. Für eine weniger ansteigende Belastung könnte eine Umleitung des digitalen Aufkommens sorgen. Ein Ansatz ist der sogenannte Traffic Offload. Dabei wird Datenverkehr vom Mobilfunknetz in ein drahtloses LAN abgeleitet.

 

Wissenschaft im Brennpunkt

Visionen für IndividualverkehrDas Auto geht in die Luft

Ein einsitziges Luftfahrzeug fliegt mit drei horizontalen Rotoren an einer nur schemenhaft erkennbaren Stadtkulisse entlang.

Seit über 100 Jahren träumen Menschen von fliegenden Autos. Weit über 1000 Pioniere haben sich daran abgearbeitet, manche schafften es bis kurz vor Serienreife - und scheiterten dann doch. Ein alltagstaugliches Flugauto fährt bis heute nicht auf unseren Straßen. Nun wagt sich die nächste Generation an die anspruchsvolle Aufgabe.

 

Wissen

HandprothesenElektroden verleihen neues Feingefühl

Ein Mann hebt mit einer Armprothese einen Ball vom Boden auf.

Die Beweglichkeit einer Hand nachzuahmen ist für die Hersteller von Handprothesen die größte Herausforderung. Nun haben Göteborger Forscher ein System entwickelt, bei dem die Prothese von implantierten Elektroden gesteuert wird. Damit lässt sich die Hand sehr viel präziser steuern.

ExzellenzinitiativeKooperation statt Wettbewerb

Außenansicht eines Universitätsgebäudes bei Nacht mit hellerleuchteten Fenstern, im Vordergrund der Schriftzug "Universität".

Welche Auswirkungen hat die Exzellenzinitiative auf die deutsche Hochschullandschaft gehabt? Das wird derzeit evaluiert. Stefan Hornbostel vom Institut für Qualitätssicherung hat den harten Wettbewerb beobachtet und spricht sich dafür aus, langfristig auf Kooperationen zwischen den Hochschulen zu setzen.

StudieVolkskrankheit Schmerz

Ein junge Frau mit Verspannungen und Schmerzen im Halswirbelbereich.

Wie viele Deutsche leiden dauerhaft unter Schmerzen und wie zufrieden sind chronisch Schmerzkranke mit ihrer Behandlung? Das sollten Studienergebnisse zeigen: 2.500 Teilnehmer wurden im Rahmen einer Querschnittsstudie befragt. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.