• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 10:10 Uhr Lebenszeit
StartseiteSport am Wochenende"Viele gute Ergebnisse"10.09.2011

"Viele gute Ergebnisse"

Tagung "Sportmedizin und Doping in Europa" an der Uni Freiburg

Die Universitätsklinik Freiburg arbeite ihre Doping-Vergangenheit in einem dreitätigen Symposium auf. Kriminologieprofessorin Letizia Paoli leitet die Tagung und erwartet "gute Ergebnisse" im Austausch mit hochrangigen Experten.

Letizia Paoli im Gespräch im Herbert Fischer-Solms

Viele Jahre waren Sportmedizinern der Uni-Klinik Freiburg am Dopingbetrug beteiligt. (AP)
Viele Jahre waren Sportmedizinern der Uni-Klinik Freiburg am Dopingbetrug beteiligt. (AP)

Mehr als ein Jahrzehnt, zwischen 1995 und 2006, ist mit Unterstützung von Sportmedizinern der Uni-Klinik Freiburg Dopingbetrug organisiert und praktiziert worden. Auf der Basis dieser Erkenntnisse wird seit 2010 die Rolle der Freiburger Sportmedizin durch eine Evaluierungskommission untersucht.

Ihre Leiterin ist die Kriminologieprofessorin Letizia Paoli, die auch das dreitägige Symposium "Sportmedizin und Doping in Europa" in dieser Woche an der Uni Freiburg leitet. Sie erwartet "viele gute Ergebnisse" im Austausch mit international hochrangigen Experten aus Sportwissenschaft, Justiz, Medien und Sportorganisationen.

Mit der Kriminologin Letizia Paoli sprach Herbert Fischer-Solms.

Das vollständige Interview können Sie mindestens bis zum 10.02.2012 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk