• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 14:05 Uhr Campus & Karriere
StartseiteUmwelt und VerbraucherWeniger Gift geht nicht?03.05.2012

Weniger Gift geht nicht?

Baden-Württemberg wehrt sich gegen niedrigere Grenzwerte für Umweltgifte im Wasser

Europas Gewässer sollen sauberer werden: Die Europäische Union will auch die Belastung mit Stoffen verringern, die nur in geringen Mengen ins Wasser kommen, aber trotzdem problematisch werden können. Ausgerechnet die grün-rote Landesregierung von Baden-Württemberg hält manche dieser Anforderungen allerdings für so streng, dass sie gar nicht zu erfüllen sind. Sie will sich für eine Überarbeitung der Richtlinie einsetzen.

Von Michael Brandt

Blick auf die Neckar im baden-württembergischen Heidelberg (Stock.XCHNG / Robert Linder)
Blick auf die Neckar im baden-württembergischen Heidelberg (Stock.XCHNG / Robert Linder)

Unser Baden-Württemberg-Korrespondent Michael Brandt berichtet.

Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens fünf Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk