Archiv

Zum 100. Geburtstag
Der Schriftsteller Milo Dor - ein europäischer Kosmopolit

Der in Budapest geborene Milo Dor fühlte sich in vielen europäischen Städten zu Hause. Als Surrealist, Kommunist und Widerstandskämpfer geriet er in den NS-Terror. Später brach er mit seinen Genossen. Von allem erzählt er in bewegenden Büchern.

Kaindlstorfer, Günter | 07. März 2023, 09:05 Uhr
Der österreichisch-serbische Schriftsteller Milo Dor 2004 im Rathaus Wien,wo er das Goldene Ehrenzeichen des Landes Wien erhielt.
Der österreichisch-serbische Schriftsteller Milo Dor 2004 im Rathaus Wien . (imago / SKATA / imago )