Christlicher Grusel
Die Visionen der Nonne Anna Katharina Emmerick

Mel Gibson zeigt in seinem Film „Die Passion Christi“ das Leiden Jesu in besonders grausamer Weise. Vorlage für den Hollywood-Film waren Visionen der münsterländischen Ordensschwester Anna Katharina Emmerick.

Wember, Heiner | 09. Februar 2024, 09:05 Uhr
Zwei Hände halten eine Postkarte mit der Zeichnung einer Nonne. Darunter steht in Schreibschrift A.K. Emmerick.
Anna Katharina Emmerick ist am 9. Februar 1824 gestorben. 2004 wurde sie von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen. (picture-alliance / Bernd Thissen)