Südafrika
Als Nelson Mandela Präsident wurde

Nach der ersten demokratischen Wahl in Südafrika wird Nelson Mandela 1994 als Präsident vereidigt. Er tritt an, um die von jahrzehntelanger Apartheid gespaltene Nation zu versöhnen und einen gerechten Staat aufzubauen.

March, Leonie | 10. Mai 2024, 09:05 Uhr
Am Vortag seiner Vereidigung winkt Südafrikas neuer Präsident Nelson Mandela (M), flankiert von seinen Stellvertretern Thabo Mbeki (l) und Ex-Präsident Frederik de Klerk, am 9. Mai 1994 Journalisten zu (Archivbild). Vor einem Jahrzehnt, am 1. Februar 1991, war die Apartheid in Südafrika
Nelson Mandela war die Ikone der Anti-Apartheitsbewegung in Südafrika. Am 10. Mai wurde er zum Präsidenten von Südafrika vereidigt. (picture-alliance / dpa )