Sonntag, 03. März 2024

Vor 20 Jahren ermordet
Zoran Djindjic - Serbiens "Ausnahmepolitiker" wider Willen

Zoran Djindjić war kaum zwei Jahre serbischer Ministerpräsident, als ihn die eigene Polizei erschoss. Die Hintergründe wurden nie aufgeklärt. Er blieb mit seinen Reform-Ambitionen die Ausnahme in der jüngeren Geschichte des Landes.

Von Norbert Mappes-Niediek | 12. März 2023, 09:05 Uhr
Der damalige serbische Ministerpräsident Zoran Djindjic 2001 anlässlich eines Staatsbesuches in München
2003 ermordet: Der damalige serbische Ministerpräsident Zoran Djindjić 2001 in München (imago / Sven Simon)