Nationalsozialismus
SS-Arzt Carl Clauberg nahm Zwangssterilisationen vor

Carl Clauberg gehörte zu den Medizinern, die im Sinne des Nationalsozialismus' Leben vernichteten und Menschenversuche durchführten. Im Konzentrationslager Auschwitz machte er hunderte Frauen unfruchtbar. Vor 125 Jahren wurde er geboren.

Winkelheide, Martin | 28. September 2023, 09:05 Uhr
Eine Gruppe von jüdischen Frauen und Kindern im Konzentrationslager Auschwitz, Juni 1944.
Im Stammlager des KZ Auschwitz gab es eine Station für Menschenversuche, die 1943 dem SS-Arzt und Gynäkologen Carl Clauberg übergeben wurde. Hunderte Frauen machte er unfruchtbar. (picture-alliance / akg-images )