Samstag, 13. April 2024

Archiv

50 Jahre Artenschutzabkommen
Vom Aussterben bedroht

Der Glasfrosch lebt in Mittelamerika und gehört zu den gefährdeten Arten. Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen wurde 1973 unterzeichnet, um solche Tiere zu schützen. Doch welchen Einfluss hat dieses Abkommen heute überhaupt noch?

Rehmsmeier, Andrea | 28. Februar 2023, 18:40 Uhr
Ein Glasfrosch hockt auf einem nassen Baumstamm.
Bedrohter Glasfrosch: Terrarienbesitzer haben ihn in den letzten Jahren zum Modetier auserkoren. Auf dem Internationalen Markt wird für ein Exemplar schon mal bis zu 950 Euro gezahlt. (picture alliance/WILDLIFE/P.Oxford)