Sonntag, 16.06.2019
 
StartseiteSprechstundeHilfe, mein Kind ist drogensüchtig10.11.2015

AbhängigkeitHilfe, mein Kind ist drogensüchtig

Es ist für Eltern eine der schlimmsten Vorstellungen: Die Tochter oder der Sohn nimmt Drogen im Übermaß. Die Eltern fühlen sich hilflos und machen sich Vorwürfe: Was haben wir falsch gemacht? Tatsächlich kommen die meisten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren mit legalen oder illegalen Drogen in Kontakt.

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Jugendliche, Alkohol, Komasaufen, Drogenbeauftragter, Alkoholmissbrauch ( Uwe Anspach )
Was können Eltern tun, wenn ihre Kinder zu Drogen greifen? ( Uwe Anspach )

Gerade in der Pubertät ist es besonders verführerisch, mithilfe von Drogen in gewünschte Gefühlszustände abzudriften und so Ängste und Unsicherheiten zu überspielen. Dennoch haben die meisten Jugendlichen den Drogenkonsum im Griff.

Doch was tun, wenn Cannabis, Ecstasy oder Alkohol zum Problem werden? Wenn das eigene Kind sich zurückzieht und die Schule vernachlässigt? Und wenn die Eltern-Kind-Beziehung immer mehr durch Heimlichkeiten und Lügen belastet wird?

Unsere Studiogäste:

  • Dr. med. Moritz Noack, LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum 
  • Prof. Michael Klein, Forschungsschwerpunkt Sucht, Katholische Hochschule NRW

Gerne können Sie sich beteiligen: Hörertelefon: 00800 - 4464 4464 und E-Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk