Dienstag, 05. Juli 2022

Aktuelle Lage
"Die Zahl der Toten kennt niemand genau"

Die UN-Statistik über getötete Zivilisten in der Ukraine zählt seit Beginn des Krieges vor drei Monaten 4.000 Todesopfer. Doch allein für Mariupol gehen Beobachter von möglicherweise 20.000 Toten aus. Dazu kommen Millionen Flüchtlinge – viele, die gegen ihren Willen nach Russland gebracht worden sind. Auch zu Gefallenen und verletzten Soldaten auf beiden Seiten gibt es keine genauen Zahlen.

Dornblüth, Gesine | 24. Mai 2022, 06:24 Uhr

Eine Frau steht in einem völlig zerstörten Haus in dem Dorf Sartan nahe Mariupol
Eine Frau steht in einem völlig zerstörten Haus in dem Dorf Sartan nahe Mariupol. Wie viele Zivilisten und Soldaten gestorben sind, darüber gibt es keine genauen Angaben. (picture alliance / dpa / Sergey Vaganov)