Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Mittwoch, 12.12.2018
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Jazzpianist David Helbock01.12.2018

Am MikrofonDer Jazzpianist David Helbock

Sein Markenzeichen ist die Klaviertasten-Strickmütze und er gilt als äußerst produktiv. Für "My personal Realbook" hat David Helbock jeden Tag ein neues Stück komponiert. Inspiriert wurde er dazu von einem seiner Vorbilder.

Der Jazzmusiker David Helbock steht mit Strickmütze auf dem Kopf vor einer mit Graffiti überzogenen Steinmauer (Lynhan Balatbat)
Hermeto Pascoal inspirierte ihn zum ungewöhnlichen Projekt: der Jazzmusiker David Helbock (Lynhan Balatbat)
Mehr zum Thema

Zwischen Mystik und Mythologie David Helbock Trio

David Helbock: "Into the Mystic" Das Mystische in Musik verpackt

David Helbock aus Vorarlberg sitzt seit seinem sechsten Lebensjahr auf dem Klavierstuhl. In der Musikschule Feldkirch hatte er sich nicht das Instrument, sondern die Lehrerin ausgesucht, und sie spielte Klavier. Daneben wurden Thelonious Monk, Prince und Hermeto Pascoal zu seinen Helden.

Jeden Tag ein neues Stück

Hermeto Pascoal inspirierte ihn auch für sein ungewöhnliches Projekt "My Personal Realbook". Wie die brasilianische Jazz-Koryphäe war David Helbock ein Jahr lang damit beschäftigt, jeden Tag ein neues Stück zu komponieren - insgesamt über 600 Seiten Musik.

"From Brubeck To Zawinul"

Sein jüngstes Album hat er 2018 als Mitglied von David Helbock’s Random Control unter dem Titel "From Brubeck To Zawinul" veröffentlicht. "Ich habe für das Album Stücke meiner Lieblingspianisten ausgesucht, die meinen musikalischen Horizont erweitert haben", erklärt der vielfach ausgezeichnete David Helbock. Stationen seiner Laufbahn reiht er als Gastmoderator in Klassik-Pop-et cetera wie glänzende Perlen auf seine Lebensschnur.

Musik-Laufplan

Titel: My song
Länge: 06:09
Interpret: Keith Jarrett
Komponist: Keith Jarrett
Label: ECM-Records
Best.-Nr: 821406-2
Plattentitel: My song

Titel: Piano Sonata No. 11In A, K.331 Alla Turca (Allegretto) 1999Recordings
Länge: 03:18
Interpret: Alfred Brendel
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Label: Decca
Best.-Nr: 0028948244768

Titel: Mercy Mercy Mercy
Länge: 04:03
Interpret: The Cannonball Adderley Quintett
Komponist: Joe Zawinul
Label: Capitol
Best.-Nr: 724382991526
Plattentitel: Live At "The Club"

Titel: 1999 (Nineteen hundred ninety-nine)
Länge: 03:11
Interpret: Prince
Komponist: Prince
Label: RHINO
Best.-Nr: 273381-2
Plattentitel: Ultimate

Titel: Piano Concerto In A Minor, op. 54, Allegro Affettuoso
Länge: 04:24
Solist: Martha Argerich
Orchester: Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Komponist: Robert Schumann
Label: TELDEC CLASSICS
Best.-Nr: 4509906962

Titel: Peace power
Länge: 03:04
Interpret: Fred Wesley
Komponist: Peter Madsen, Dwayne Dolphin
Label: MINOR MUSIC
Best.-Nr: 042801088
Plattentitel: Essentials, Vol. 2

Titel: Musica das Nuvens e do Chao
Länge: 03:50
Interpret: Hermeto Pascoal
Komponist: Hermeto Pascoal
Label: WEA International
Best.-Nr: 0927414342
Plattentitel: Cérebro Magnético

Titel: Update one
Länge: 04:37
Interpret: Michael Mantler
Komponist: Michael Mantler
Label: ECM-Records
Best.-Nr: ECM2391
Plattentitel: The Jazz composer's orchestra update

Titel: Watermelon Man
Länge: 03:00
Interpret: David Helbock's Random Control
Komponist: Herbie Hancock
Label: ACT
Best.-Nr: ACT 9869-2
Plattentitel: Tour d'Horizon

Titel: The soul
Länge: 04:17
Interpret: David Helbock Trio
Komponist: David Helbock
Label: ACT
Best.-Nr: 9820-2
Plattentitel: Magic moments 9 - In the spirit of Jazz

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk