Sonntag, 15.12.2019
 
Seit 20:05 Uhr Freistil
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Poetry Slammer Bas Böttcher18.06.2016

Am Mikrofon:Der Poetry Slammer Bas Böttcher

Bas Böttcher war 1997 der erste deutschsprachige Poetry Slam-Meister. 1974 in Bremen geboren, experimentiert er seit Anfang der 1990er mit Lyrik. Am Mikrofon von Klassik-Pop-et cetera mischt er Worte und Musik.

Der Bühnendichter Bas Böttcher steht am Mikrofon.
Bas Böttcher, Bühnendichter, mit einem „Funkspruch“ zum 20. Geburtstag des Deutschlandradio. (©Deutschlandradio/ Christian Kruppa)

Bas Böttcher rezitiert seine kunstvoll komponierten Texte regelmäßig vor Publikum und das weltweit auf Tourneen durch Frankreich, Kanada und Südamerika. So ist der großgewachsene Künstler schon in der Pariser Nationalbibliothek aufgetreten, ebenso im Kulturpalast in Warschau und auf der Buchmesse in Peking. Böttcher erfindet immer wieder neue Medienformate für Lyrik. Darunter die Textbox, eine schalldichte Plexiglas-Kapsel für Gedichtlesungen. Die Textbox hat Aufsehen erregt sowohl auf Buchmessen in Indien und Brasilien als auch im Centre Pompidou in Paris und in der Neuen Nationalgalerie Berlin. Bas Böttcher hat mehrere Gedichtbände veröffentlicht. Außerdem ist er einer der Herausgeber der 'Poetry-Slam-Fibel', die 2014 erschienen ist.

Diese Sendung können Sie nach Ausstrahlung sieben Tage online nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk