Archiv

Am MikrofonDie Bläser-Combo Mnozil Brass

Ein Sound, der von den Plätzen fegt und akrobatische Virtuosität: Das ist Mnozil Brass. Am Mikrofon des Dlf überzeugen Leonhard Paul und Roman Rindberger mit lässigem Wiener Schmäh kombiniert mit tiefer Verbundenheit zu Musik aller Art.

06.10.2018

Die Blechbläser-Combo Mnozil Brass als Zirkusartisten
Die Blechbläser-Combo Mnozil Brass posiert für ihr aktuelles Programm: "Cirque" (Daniela Matejschek )
Mit Trompeten, Posaunen und Tuba füllt das Septett Säle von Düsseldorf bis Boston und entwickelt gemeinsam mit dem Regisseur Bernd Jeschek musiktheatralische Programme sowie Werke wie die "erste Operette des 21. Jahrhunderts" für die Ruhrtriennale und "Irmingard - wahrscheinlich eine Oper in 2 Akten" für die Salzburger Festspiele.
Blechblas-Spektakel auf höchstem Niveau
Die sieben Blechbläser lernten sich während des Studiums in Wien beim Musikantenstammtisch kennen, im Mnozil, einem ehemaligen Wirtshaus in der Nähe des Stephandoms. Dort spielten sie vor circa 25 Jahren Volksmusik auf, bevor sie sich zur verrücktesten Blechbläser-Combo Österreichs entwickelten. Mittlerweile tanzen, spielen, witzeln und singen sie auf der Bühne zu einem Misch aus Blasmusik, Jazz, Pop und Klassik - ein Blechblas-Spektakel, das sich stets auf höchstem künstlerischen Niveau befindet.
Musik-Laufplan
Titel: Walzer
Länge: 03:00
Interpret: HujGroup
Komponist: Cla Genua
Label: MGB
Best.-Nr: o.A.
Titel: Nr. 1: Preise, Jerusalem, den Herrn. Chor
aus: Preise, Jerusalem, den Herrn Kantate zum Ratswechsel in Leipzig für Soli, gemischten Chor und Orchester, BWV 119
Länge: 04:58
Solist: Deborah York (Sopran)
Solist: Ingeborg Danz (Alt)
Solist: Mark Padmore (Tenor)
Solist: Peter Kooy (Baß)
Chor: Chor des Collegium Vocale
Orchester: Collegium Vocale
Dirigent: Philippe Herreweghe
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: HARMONIA MUNDI FRANCE
Best.-Nr: 901690
Titel: Gli occi miei ( Help yourself)
Länge: 03:19
Interpret: Mnozil Brass
Komponist: Carlo Donida, Tom Jones
Label: Südpolentertainment
Best.-Nr: EB196 - ASIN: B01888V1XK
Plattentitel: Yes, Yes, Yes!
Titel: Chop Suey!
Länge: 03:30
Interpret: System Of A Down
Komponist: Daron Malakian
Label: COLUMBIA
Best.-Nr: 501534-9
Plattentitel: Toxicity
Titel: Im Grünen erwacht
Länge: 02:04
Ensemble: LALÁ
Komponist: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: 1. Satz: Trauermarsch. In gemessenem Schritt. Streng. Wie ein Kondukt
aus: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
Länge: 03:02
Orchester: Junge Deutsche Philharmonie
Dirigent: Rudolf Barshai
Komponist: Gustav Mahler
Label: Brilliant Classics
Best.-Nr: 92205
Titel: Ascot Gavotte
Länge: 04:02
Interpret: Ruby Braff, Dick Hyman
Komponist: Frederick Loewe
Label: Concord Jazz
Best.-Nr: CCD 4393
Titel: Andante con moto (14'24)(2)
aus: Streichquartett d-Moll op.posth. D 810 für 2 Violinen, Viola und Violoncello
Länge: 03:45
Ensemble: Alban-Berg-Quartett Wien
Komponist: Franz Schubert
Label: Emi
Best.-Nr: CDC 7473332
Titel: (5) Am Feierabend
aus: Die schöne Müllerin. Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller, D 795 (op. 25)
Länge: 02:51
Interpret: The Erlkings
Komponist: Franz Schubert
Label: VerdeFish Records
Best.-Nr: keine
Titel: Gone too far
Länge: 03:18
Interpret: Lia Pale
Komponist: berT
Label: Emarcy Records