Dienstag, 19.02.2019
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDie Journalistin und Schriftstellerin Hatice Akyün30.08.2014

Am MikrofonDie Journalistin und Schriftstellerin Hatice Akyün

Ihr Leben war kürzlich auf der Leinwand zu sehen: Die Komödie "Einmal Hans mit scharfer Sauce" erzählt die Geschichte der Hatice Akyün und basiert auf ihrem gleichnamigen Debütroman. Die türkischstämmige Protagonistin ist Mitte 30, emanzipiert und auf der Suche nach einem deutschen Mann.

Hatice Akyün, deutsch-türkische Schriftstellerin, Journalistin. (picture-alliance / dpa-ZB / Karlheinz Schindler)
Hatice Akyün, deutsch-türkische Schriftstellerin, Journalistin. (picture-alliance / dpa-ZB / Karlheinz Schindler)

Hatice Akyün kommt 1969 in Anatolien zur Welt und zieht im Kindesalter mit ihrer Familie nach Duisburg. Sie wird Rechtsanwaltsgehilfin, studiert. Als die Regionalzeitung ein Schreibtalent für Gerichtsreportagen über kriminelle Türken sucht, beginnt Hatice Akyüns Laufbahn als Journalistin. Die umtriebige Autorin berichtet fortan für Blätter wie "Max," "Spiegel" und "Emma" und verfasst Kolumnen beim "Tagesspiegel". Einwanderung, Integration und ein demokratisches Miteinander sind ihre Themen. Für ihr zivilgesellschaftliches Engagement erhielt die Wahl-Berlinerin mehrere Auszeichnungen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk