Freitag, 01. März 2024

Anschlag in Prag
Mindestens 14 Tote nach Schusswaffenangriff

Es war der schlimmste Massenmord in der Geschichte des modernen Tschechiens. 14 Menschen starben bei einer Schießerei an der Universität in Prag. Der Täter war wohl selbst Geschichtsstudent und Einzeltäter. Was bis jetzt bekannt ist.

Allweiss, Marianne | 22. Dezember 2023, 09:23 Uhr
Absperrband der Polizei hängt vor einer Straße, die zur Prager Karls-Universität führt.
Nach dem Schusswaffenangriff an der Karls-Universität in Prag sind alle Toten identifiziert worden. (IMAGO / ZUMA Wire / Tomas Tkacik)