Freitag, 23. Februar 2024

Antisemitismus
Blinde Flecken in der deutschen Zivilgesellschaft

Bei israelbezogenem Antisemitismus gebe es vor allem in der linken deutschen Zivilgesellschaft blinde Flecken, sagt der Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Martin Hikel (SPD). So sei das Problem auch bei Zugewanderten ignoriert worden.

May, Philipp | 30. Oktober 2023, 06:49 Uhr
Demonstrierende Menschen nahe des Auswärtigen Amtes in Berlin am 18. Oktober 2023.
Viele propalästinensische Demonstrierende in Berlin hätten keine Migrationsgeschichte, sagt Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD). Auch hier gebe es aber antisemitische Parolen. (picture alliance / ZUMAPRESS / Michael Kuenne)