Archiv

Artensterben
Wissenschaftlerin: Biodiversität muss im Kanzleramt zur Chefsache werden

Mehr als 500 Forschende haben einen nationalen Biodiversitätsrat vorgeschlagen. Es gehe um die Umsetzung des Weltnaturschutzabkommens in Deutschland über alle Ministerien hinweg und vor allem mit jungen Leuten, so Mitinitatorin Aletta Bonn.

Brose, Maximilian | 26. Januar 2023, 16:44 Uhr
Eine Biene sucht Lavendelblüten nach Nektar ab
Bei der Umsetzung des Weltnaturschutzabkommens sollten vor allem auch junge Menschen mitreden dürfen, sagte die Biologin Aletta Bonn im Dlf. Denn es gehe um ihre Zukunft. (picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst)