Dienstag, 16. April 2024

Assange-Auslieferung
Wolfgang Kaleck: "Das ist eines Rechtsstaats nicht würdig"

Die USA und Großbritannien müssten aufpassen, sich von ihrem Anspruch, demokratischer Rechtsstaat zu sein, nicht weiter zu entfernen, kritisiert Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck. Als Journalist verdiene Julian Assange den Schutz der Pressefreiheit.

Zerback, Sarah | 21. Februar 2024, 08:10 Uhr
Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck
Der Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck spricht im Fall von Julian Assange von einem unfairen Verfahren. (Imago / Funke Foto Services)