Atomwaffen in der NATO
Deutschlands Rolle bei der Nuklearabschreckung

Deutschland hat keine Atomwaffen. Die nukleare Teilhabe in der NATO sieht vor, dass das Land im Fall eines Atomwaffeneinsatzes geschützt wird. Die Abschreckungsstrategie verbindet EU- und US-Interessen. Doch wie stabil ist die Sicherheitskooperation?

Pindur, Marcus | 15. Juni 2023, 18:40 Uhr
Eine Titan II-Rakete in ihrem unterirdischen Silo im Titan Missile Museum, Sahuarita, Arizona, USA.
Der NATO-Schutzschild schützt auch Deutschland vor nuklearen Angriffen. Das muss aber nicht so bleiben, wenn der nächste US-Präsident der Ansicht ist, dass die Europäer selbst mehr für ihre Verteidigung tun sollten. (picture alliance / imageBROKER / Jim West)