Donnerstag, 16.08.2018
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteCampus & KarriereSmarte Azubisuche gegen Fachkräftemangel 28.07.2018

AusbildungsmarktSmarte Azubisuche gegen Fachkräftemangel

Nach den neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hat sich die Zahl jugendlicher Lehrstellenbewerber ohne Ausbildungsvertrag seit Beginn des Jahrzehnts verdoppelt. Und laut DIHK-Umfrage erhielten 17.000 Unternehmen keine Bewerbungen auf offene Ausbildungsplätze. Keine Besserung in Sicht, im Gegenteil: Es wird immer schlimmer.

Moderation: Benedikt Schulz

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Zettel mit der Aufschrift "Ausbildung" liegt auf einem Tisch vor einer Schülerin (picture-alliance/ dpa / Wolfram Kastl)
Wie finden Betriebe und Azubis besser zueinander? (picture-alliance/ dpa / Wolfram Kastl)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Arbeitsmarktexperten fordern ein Ausbildungsmarketing – Social Media, neue Bewerbungsformate, weniger Konzentration auf Noten  – die Ideen liegen auf dem Tisch, werden aber bislang kaum umgesetzt.

Campus & Karriere fragt: Wie finden Betriebe und Azubis besser zueinander? Welche innovativen Wege gibt es, um Jugendliche gezielter anzusprechen? Wie muss sich die berufliche Ausbildung verändern, damit sie attraktiver wird?

Gesprächsgäste:

  • Larissa Zeichardt, Geschäftsführerin des Berliner Unternehmens LAT, das Dienstleistungen im Bereich Verkehrswirtschaft anbietet
  • Daniela Gieseler, Expertin für Ausbildungsmarketing und Inhaberin von Azubiscout
  • Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung 
     

Eine Sendung mit Hörerbeteiligung über Telefon 00800 – 44 64 44 64 oder per Mail an campus@deutschlandfunk.de

Weitere Themen:

Mit Paten zum Ausbildungsplatz
Essener Verein unterstützt erfolglose Jugendliche bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk